Basics: Architektonische Grundelemente und ihre Dynamik by Franziska Ullmann

By Franziska Ullmann

Welche Elemente setzen Raum zusammen? In welchem Zusammenhang stehen die dynamischen Eigenschaften der Elemente und deren phänomenologische Wirkung?

Was ist ein Solitär und was once macht einen Solitär zum Monument? Warum ist ein Gebäude profan und used to be macht einen Raum zum Sakralraum? Warum wirken Zaha Hadids Bauten dynamisch? – Diese und viele anderen Fragen beantwortet "Basics". In direkter Gegenüberstellung von textual content und Bildern internationaler Bauten wird die Bedeutung und Wirkung architektonischer Grundelemente – ausgehend von Wassily Kandinskys auf die bildende Kunst bezogene examine "Punkt und Linie zu Fläche" – einzeln und in Kompositionen untersucht. Übertragen auf natürliche und gebaute Objekte basiert die Wirkung dieser Elemente nicht in erster Linie auf der äußeren Erscheinungsform, sondern auf der den Formen "innewohnenden Spannung".

Show description

Read or Download Basics: Architektonische Grundelemente und ihre Dynamik PDF

Similar buildings books

Traditional Buildings: A Global Survey of Structural Forms and Cultural Functions (International Library of Human Geography)

In response to a lifelong specialist and private curiosity, conventional constructions provides a different survey of vernacular structure around the globe. The reader is taken on a desirable journey of conventional development around the globe, together with the loess cave houses of significant China, the stilt homes at the beaches of Dahomey, the housebarns of Europe and North the United States, the wind towers of Iran, the Bohio homes of the Arawak indians of the Caribbean, and lots more and plenty extra.

Green Home Building: Money-Saving Strategies for an Affordable, Healthy, High-Performance Home

In keeping with traditional knowledge, construction a eco-friendly house is a dear pastime. the traditional technique treats eco-friendly as an add-on, tacking "premium" items, finishes, and gear onto a standard domestic layout. hence, many eco-friendly domestic initiatives prove over finances or fail to accomplish their environmental and function pursuits.

Bramante's Tempietto, the Roman Renaissance, and the Spanish crown

The Tempietto, the embodiment of the Renaissance mastery of classical structure and its Christian reinvention, was once additionally the preeminent fee of the Catholic kings, Ferdinand of Aragon and Isabel of Castile, in papal Rome. This groundbreaking booklet situates Bramante's known memorial devoted to Saint Peter and the origins of the Roman Catholic Church on the heart of a coordinated software of the humanities exalting Spain's management within the quest for Christian hegemony.

Additional resources for Basics: Architektonische Grundelemente und ihre Dynamik

Example text

Lineare Anordnung Nichtgerichtete punktuelle Elemente wie Säulenreihen sind aufgrund der sie gleichförmig umgebenden Spannungsfelder unkomplizierte Filter zwischen Raumabschnitten. Abhängig von Proportion und oberem und unterem Abschluss der Elemente wird die Zugehörigkeit zu dem einen oder dem anderen Raumabschnitt betont. Das Stadthaus von Logorno, Spanien, von Rafael Moneo weist eine Säulenreihe auf, die über alle Geschosse des dahinterliegenden Gebäudes reicht. Sie wirkt als Filter zum Stadtplatz und bildet in Verbindung mit dem Vordach einen vermittelnden Raum zwischen Gebäude und Platz.

Dass jedes noch als einzelnes wahrgenommen werden kann, hängt von der Proportion und der Anzahl der punktuellen Elemente ab. Die Säulen in einer Moschee sind gleichmäßig verteilt und vermeiden jegliche hierarchische Ausrichtung des Raumes. Für den am Boden sitzenden Gläubigen wird eher ein Feld von Säulen spürbar. Feld Ähnlich erlebt ein Betrachter das Pagodenfeld in Pagaan in Nordburma, wo über eine weite Ebene eine Vielzahl von Stupas verteilt sind. Ihre Anordnung ist nicht unmittelbar nachvollziehbar, jedoch ist unbestritten, dass diese punktuellen Elemente durch ihre vertikale Ausrichtung in Beziehung zueinander treten.

Feld Ähnlich erlebt ein Betrachter das Pagodenfeld in Pagaan in Nordburma, wo über eine weite Ebene eine Vielzahl von Stupas verteilt sind. Ihre Anordnung ist nicht unmittelbar nachvollziehbar, jedoch ist unbestritten, dass diese punktuellen Elemente durch ihre vertikale Ausrichtung in Beziehung zueinander treten. [S. Kap. Linie 1|2|1| Phänomen Verbindung] Die Kraftfelder der Elemente gelten flächig und räumlich und wirken wahrscheinlich in unterschiedlichen Maßstäben ähnlich den artverwandten Feldern von Makrokosmos und Mikrokosmos.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 44 votes